Presse

Sylva Tkotsch - DE - 1978 in Rostock geboren

(D) Ich fühle mich, vor allem dem Schönen verpflichtet. Daher beschäftigt ich mich bildhauerisch und in meinen Malereien mit der, von der Natur, geschaffenen Formvollendung. Ich gebe Momentaufnahmen meines Seins wieder oder meiner Umgebung. So erhalte ich Erlebtes fest und fühle und fülle dies, mit meiner fast grenzenloser Fantasie weiter. Jedes meiner Fragmente Schaffens, spiegelt einen Moment meines Lebens wieder...

„Die Künstlerin erzählt in dem ihr eigenen Malstil mal realistisch, aber auch surrealistisch und weiß mit Chiffren und Symbolik zu arbeiten. Ob Sylva Tkotsch ihre erwählten expressiven Farben auf Leinwand, Holz oder Papier gibt, ist bei ihr nie festgelegt: „Das Leben ist bunt und fortwährend in Bewegung!“

„In ihren bildhauerischen Werken schafft sie es, einen Ausschnitt der Bewegung heraus darzustellen. Organische Elemente ihrer Arbeiten korrespondieren gerne mit geometrischen Formen und führen so zu einer außergewöhn- lichen skulpturalen Schönheit. Trotz der Härte und Schwere der gewählten Materialien, wie Bronze, Stein oder Holz, tragen, der Ausdruck von Leichtigkeit und das sensible Gefühl für Gestalt, zum Wiedererkennungswert ihrer Arbeiten bei.“ (Auszug aus dem Portfolio) ............................................................................................................................................................................................................

I feel committed, above all, to beauty. That is why I devote myself to the innate perfection of form in my sculp- tures and paintings. I reproduce snapshots of my being or my surroundings. In this way, I capture what I have experienced and then feel and fill it with my almost limitless imagination. Each fragment of my work reflects a moment of my life.

„The artist narrates in her own style of painting, sometimes realistically, but also surrealistically, and knows how to work with ciphers and symbolism. Whether Sylva Tkotsch puts her expressive style of colours on canvas, wood or paper is never predefined with her: „Life is colourful and constantly in motion!“

„In her sculptural works, she manages to bring out sections of movement. Organic elements of her works like to correspond with geometric forms, resulting in an extraordinary sculptural beauty. Despite the hardness and hea- viness of the chosen materials, such as bronze, stone or wood, the expression of lightness and the sensitive feeling for form contribute to the recognition value of her works.“ (Excerpt from the portfolio)


"Das Thema Balance spiegelt sich in vielen ihrer einzigartigen, bildhauerischen Arbeiten immer wieder. Bronze, Stahl, Stein und auch Holz, vermittelt sie einer ganz eigenen, bestimmten Art von Leichtigkeit, Verspieltheit und Sensibilität, in individueller Formgebung.
2015 wird die Kreation, SYLVANETIC
®, als Eigene Marke eingetragen und geschützt. Damit will STK, der Balance, einmal in Schriftform, durch ihre pädagogisch vollen und liebevoll illustrierten Comics, sowie in Form ihrer beweglichen Skulpturen, mit ihrer Wortmarke "Sylvanetic®", einen patentierten Ausdruck geben.

Aktivitäten/ Ausstellungen

2005 - 2012 Kulturschänke Sackgasse 25
2010 Dauerausstellung im Atelierhaus Schwaan
2011 Ausstellung Kloster zum Heiligen Kreuz
2012 Atelier Milchhaus „Kunst Offen“
2012 Schloss Teschow Mercedes Benz Tage
2012 Eröffnung Juwelierhaus Witt - Rostock
2012 Kunstnacht Demmin
2012 NDR Dokumentation - Nordtour
2012 NDR Präsentation der 1. Jazz Time Life
Sendung in der Kulturschänke Schwaan
2013 Mercedes Benz Galerie Nbg
2013 Pavillion der OZ Hanse-Sail Rostock
2013 Ausstellung Werftdreieck Goldbach
2013 Ausstellung Galerie Eneos
2013 - 2016 Event Partner Goldbach Rostock

2014 Ausstellung zum Fashion Day Rostock
2014 Ausstellung/ Galerie
2014 Kunsthalle Kühlungsborn
2014 Galerie/Orangerie Heiligendamm
2015 SWINGinART Jazz- und Kunstausstellg. mit Jiggs Whigham - Malerei und Skulpturen
Sommerausstellung der Nikolaikirche zu Rostock
2015 offizielle Künstlerin der Ski- und Snowboard-Weltmeisterschaft in Österreich
2015 Ausstellung im ORF Landesstudio SBG
2015 patentierte Markeneintragung der Eigen-Marke SYLVANETIC - München
2015 - 2016 Innenarchitektur mit Malerei und Skulptur in den Architekturbüros Salzburg/
Stadtbaumeister M.Voglreiter
2016 Eröffnung Galerie Penthouse Salzburg
2016 Ausstellung Kunstmühle Schwaan

2018 Festspielausstellung Art&Antique in der Residenz Galerie Kolhammer & Mahringer

2019 Festspielausstellung Art&Antique in der Residenz Galerie Kolhammer & Mahringer

2020 Salzburger Festspiele Ausstellung Art & Antique in der Residenz Galerie Schütz Fine Art

2021 Ausstellung Saphenion Venenzentrum Rostock/ Berlin